.
.
.
.
.
.
.
.

Aktuelles

Die Zeit der Pubertät ist die Zeit des Ausprobierens. Es ist die Zeit, Grenzen zu ertasten und diese manchmal auch zu überschreiten. Die Auseinandersetzung mit und das Ausprobieren von Suchtmitteln ist ein Teil der Pubertätsentwicklung. In den meisten Fällen verläuft dieses Ausprobieren glimpflich, die Risiken sind trotz allem nicht zu ignorieren.

Häufig sind Eltern sehr besorgt, wie sie ihre Kinder gut durch diese Zeit bringen und wie sie ihre Kinder vor Drogen schützen können.

Viele Fragen und Unsicherheiten können bei den Erwachsenen entstehen.

Welche Suchtmittel gibt es? Wie kann ich Suchtmittelkonsum erkennen? Wie spreche ich einen vermuteten Konsum bei meinem Kind an? Wie kann ich mein Kind vor Drogen und deren Missbrauch schützen?

Nach einer kleinen Einführung wird sich ein Gespräch über Ihre Fragen zu Suchtmitteln, Suchtmittelkonsum, Entstehung von Sucht und Präventionsmaßnahmen ergeben.

Unser Referent Herr Rost ist von der Ausbildung Dipl. Sozialpädagoge und Suchttherapeut und arbeitet seit 15 Jahren in einer Beratungsstelle für junge Drogenkonsumenten der Stadt Leipzig und in der Suchtprävention.

Der Elternabend findet am 2. Mai 2016 18:00 Uhr im Musikzimmer statt.

Für die Schüler im Realschulbildungsgang beginnt mit dem Erhalt des Abschlusszeugnises der 9. Klasse der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2017/2018. Damit beginnt die "heiße Phase" zur Suche des Ausbildungsplatzes für den zukünftigen Traumberuf.

Zur Unterstützung und Begleitung dieser Phase bieten wir einen Elternabend zum Thema "Beruforientierung".

Eltern und Kinder der Klassen 9b und 9c sind am 2. Mai 2016 um 18:00 Uhr zu dieser Veranstaltung für eingeladen. Für die Eltern und Kinder der Klasse 9a findet die Veranstaltung am 3. Mai 2016 um 18:00 Uhr statt. Zusätzlich wird die Beraterin der Agentur für Arbeit unserer Schule anwesend sein und Ihre Fragen zu diesem Thema kompetent beantworten.

 

Liebe Eltern, Schüler und Kollegen,

wir wünschen allen erholsame Ferien und anschließend viel Erfolg bei der Bewältigung des zweiten Schulhalbjahres.

Für die 10. Klassen unserer Schule bieten wir folgende Termine zur Prüfungsvorbereitung in den Ferien an:

 

Montag, 08.02.2016 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Englisch
Montag, 08.02.2016 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr Physik
Freitag, 19.02.2016 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Deutsch

 

Bitte beachten Sie, dass in der Zeit vom 08.02. bis 19.02. das Sekretariat nicht besetzt ist. Am 21.02. wird der neue Stundenplan auf unserer Hompage veröffentlicht. 

Eine schöne Ferienzeit

Schulleitung der OS Taucha

„Stärkung der Elterlichen Präsenz“

Elterliche Erziehungskonzepte betonen  heute eine positive Eltern-Kind- Bindung zur Förderung  der Sensibilität, Fürsorge und  Zuwendung.
In manchen Familiensituationen  reicht das nicht aus, hier sind Eltern oft  verzweifelt, weil sie schon alles versucht und ausprobiert haben und resignieren zum Teil mit Erklärungen  wie  „dann  ist das eben so, ich kann  mich nicht um alles kümmern“ und finden 1000 Erklärungen, weshalb es so ist. Es entsteht  dabei viel Frust in der Erziehung und der gute Zugang zum Kind kann verloren gehen.
In meinem Vortrag möchte ich Ihnen  das Konzept der Elterlichen Präsenz erklären,  so dass Sie dieses Konzept mit nutzen können, als Ergänzung zu Ihren bisherigen Erfahrungen. Es geht dabei um Fähigkeiten, die eher eine positive Autorität widerspiegeln, wie zum Beispiel Beständigkeit, Entschlossenheit bzw. Aufsicht und Beobachtung und Begleitung.
Wenn Sie möchten, dann kommen Sie zum Vortrag   am  Mittwoch, den 9.3.2016 um 18 Uhr in die Oberschule in Taucha.
Referent: Dipl. Soz.Päd.  Achibert Meiburg  Leiter der Familienberatungsstelle der Caritas in Delitzsch.

Am Freitag, dem 26. Februar 2016 öffnet die Oberschule Taucha, Friedrich-Engels-Str. 19 wieder ihre Türen für interessierte Schüler und Eltern.
In der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr laden wir die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen herzlich ein, die Oberschule genau "unter die Lupe" zu nehmen.
Lehrer verschiedener Fachbereiche präsentieren Unterrichtsinhalte und Schülerarbeiten. Unsere Schüler, der Schülerrat, der Elternrat und Förderverein können um Auskunft gebeten werden.
Auch ist an diesem Tag eine Anmeldung an unserer Oberschule möglich.
Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Formular "Übergang von Schülern der Klassenstufe 4 in weiterführende Bildungsgänge" (Unterschrift beider Erziehungsberechtigter!)
  • Bildungsempfehlung
  • Kopie Halbjahresinformation
  • Kopie Geburtsurkunde

Weitere Anmeldezeiten sind in der Woche vom Montag, dem 29.02. bis Donnerstag, dem 03.03.2016 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wir freuen und auf Ihren und euren Besuch in unserem Haus.

Andreas Kießling
Schulleiter