In ein paar Schritten von Amerika über Afrika nach Asien!

Wo geht denn sowas? -Im „Arche“-Haus des Zoo Leipzig.

Dort waren am 05. Mai 2017 die Kinder der Klasse 3b mit einer Mitarbeiterin der Zooschule Leipzig unterwegs.

Mit Klemmbrett und Stift erkundeten die Kinder in kleinen Gruppen die Ausstellung

und waren mit Begeisterung dabei, interessante Aufgaben über vom Aussterben

bedrohte Tierarten und deren Lebensräume zu bearbeiten.

Danach ging es auf „Schleichwegen“ ins Gondwanaland zu Tapir, Ozelot und Co,

über den Baumwipfelpfad in 12 m Höhe, vorbei an Wasserfällen und Bananenstauden,

Ottern und Komodowaranen, Schildkröten und vielen anderen Tieren mehr.

Im Anschluss noch fix dem Koala beim Schlafen zugeschaut und schon waren

die 3 Stunden leider schon wieder vorbei. Es war toll!

Wir kommen gerne wieder.

Ein nasses Vergnügen

Nachdem im Schulausscheid entschieden wurde, welche 3 Mädchen und 3 Jungen

unsere Schule beim Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ vertreten dürfen,

war es am 3.4.2017 endlich soweit. Alle waren sehr aufgeregt, gespannt und voller Vorfreude.

Als wir in der Schwimmhalle Eilenburg ankamen, war schon viel Betrieb.

Auf 5 Bahnen schwammen 12 Teams gegeneinander.

Es fanden verschiedene Pendelstaffeln unter begeisterten Anfeuerungsrufen

der Mitschüler und der Schwimmlehrer statt. Wir erkämpften den 3. Platz!!!!!

Geschmückt mit Medaillen und einem tollen Pokal fuhren wir erschöpft und glücklich nach Hause.

Das war ein Erlebnis!

Frohe Osterfeiertage

Für alle Schülerinnen und Schüler beginnen heute die Osterferien.

In allen Klassen wurde schon tagelang gebastelt und gemalt.

Viele kleine Geschenke für die Eltern werden sicher im Osterkorb liegen

oder am Osterstrauß zu bewundern sein.

Wir wünschen allen schöne Feiertage im Kreise der Familien und

erholsame Ferien.

Wettkämpfe im Jahreslauf

Wie jedes Jahr, fand auch in diesem Schuljahr der traditionelle Wettstreit der Klassen 1 und 2

im „Ball über die Leine“ Turnier statt. Sportlich fair und hoch motiviert ging es dabei zur Sache.

Am Ende gingen die Schüler/Innen der Klasse 1b als Sieger vom Platz, gefolgt von

den Klassen 1c und 1a.

Bei unseren Zweitklässlern gewann die Klasse 2b vor der 2c und der 2a.

Die Klassenstufe 3 absolvierte in der Jubischhalle ein „Völkerballturnier“ und dabei

gewann die Klasse 3a vor der 3b und 3c.

Im „Aufsetzerball“ lieferten sich die Kinder der 4. Klassen einen sportlich fairen Kampf.

Der 1. Platz konnte dabei an die Klasse 4a vergeben werden, gefolgt von der 4b und 4c.

Alle Beteiligten zeigten besondere Einsatzfreude und faires Verhalten.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch dem Sportlehrerteam der Regenbogenschule

für die tolle Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen.

Unsere zweite Teilnahme am internationalen Känguru-Wettbewerb

In der 1. und 2. Stunde des 16. März 2017 „rauchten“ wieder in 2 Klassenzimmern

unserer Schule viele Köpfe unserer Dritt- und Viertklässler, denn 47 Schüler

stellten sich den Aufgaben des diesjährigen Mathematik-Känguru-Wettbewerbes.

Es galt 24 Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu lösen.

Jeweils 5 Antwortmöglichkeiten waren vorgegeben, aber nur eine war die richtige.

Einige Aufgaben waren sehr knifflig und nur über eine Skizze oder durch Probieren lösbar.

Ich bin mir sicher: „Alle haben sich unglaublich angestrengt.“

Nun müssen die Lösungen online eingegeben werden und dann heißt es: „Daumen drücken!“

Eins steht jedoch schon fest: Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit seiner erreichten Punktzahl

und ein kleines Geschenk.

Kathrin Theil-Schulze

Unterkategorien