Schnellnews

Elternbrief des Staatsministers für Kultus vom 16.5.2020

Medieninformation 16.5.2020 16.29 Uhr

Elternbrief der Regenbogenschule zur Schulöffnung am 18.5.2020

Elternbrief vom 16.5.20 als Download unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

Allgemeinverfügung vom 16.5.2020 als Download unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

SMK- Blogbeitrag zur aktuellen Entwicklung

Formular (aktualisiert) zur Gesundheitsbestätigung unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

Belehrungen und Betretungsverbot unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

 

Belehrung

Betretungsverbot

Wir sagen Danke

Die Schulsozialarbeit ist weiterhin für euch da - unter "Aktuelles"

Beratungsbedarf - unter "Aktuelles"

Kinder helfen Kindern

Die Klasse 1a beteiligte sich 2017 an der Aktion Weihnachtspäckchenkonvoi unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“.

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa.

Eine Woche lang sammelten die Kinder der 1a dafür mit Hilfe ihrer Eltern Spielsachen, Schulsachen, Malsachen,

Hygieneartikel, Kleidung und natürlich Süßigkeiten.

Diese Dinge werden Kindern in Bulgarien, Rumänien, Moldawien und der Ukraine zugute kommen.

An einem Nachmittag wurden die vielen Sachen sortiert und liebevoll verpackt.

Die Kinder der 1a waren mit viel Eifer dabei.

Spontan kamen dann noch Muttis hinzu, die halfen, die vielen Pakete in Weihnachtspapier zu packen.

Am Ende waren es 27 Weihnachtspakete, die auf die Reise gehen konnten.

Die Kinder waren mächtig stolz, armen Kindern so helfen zu können und wollen diese Aktion

im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen.

Ein wunderschöner Laternenabend

Wie in jedem Jahr fand auch 2017 unser traditioneller Laternenabend an einem Freitag

im November statt. In allen Klassenstufen wurde bereits lange vorher überlegt und ausprobiert,

welches Laternenmodell in diesem Jahr gebastelt werden sollte.

Am 10.11. nun trafen sich Schüler, Eltern, Lehrer und einige Horterzieher

zum gemeinsamen Schneiden, Kleben und zum gemütlichen Plausch.

Unser fleißiger Förderverein sorgte für das leibliche Wohl aller Beteiligten.

Heiße Getränke waren in diesem Jahr aufgrund der Temperaturen und des starken Windes besonders begehrt.

Leider setzte pünktlich zum Lampionumzug durch Taucha die Regentrude alle Lampions unter Wasser

und so manches toll gebastelte Exemplar wurde vom Winde verweht.

Ein besonderer Dank gilt dem Tauchaer Spielmannszug, der wie wir dem Wetter trotzte

und uns mit tollen Klängen den Weg durch das herbstliche Taucha wies.

 

Allen Mitstreitern und Helfern ein herzliches Dankeschön!

Ausflug nach Leipzig

Unsere Klassenstufe 3 besuchte in der letzten Woche gemeinsam mit Lehrern

und Horterziehern die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig.

Alle erfuhren eine Menge über die Arbeit der Mitarbeiter der Bibliothek und

wie viele Bücher im Fundus aufbewahrt werden.

Das fanden alle Kinder sehr interessant. Vielleicht werden wir als Erwachsene

dort ja selber einmal Bücher ausleihen, lesen und erforschen.

Danach durften wir zusammen mit einer Mitarbeiterin der Bibliothek vor Ort

lustige Herbstlaternen basteln, die wir morgen zum Lampionumzug gleich

durch Taucha ausführen werden.

 

Wir freuen uns schon alle darauf.

Ein Bericht der Klassenstufe 3abc

Kleine Künstler ganz groß

Die diesjährige Kunstausstellung der Regenbogenschule stand unter dem Motto „Es war einmal".

Zum Thema „Märchen" zeichneten, malten, formten und gestalteten viele Schüler

aus allen Klassenstufen fantasievolle, farbenfrohe Ausstellungsobjekte, die den Betrachter

in die wunderbare Welt der Märchen entführten.

Häufig sind die Kunstwerke der Kinder mit liebevollen, manchmal überraschenden

oder auch witzigen Details aufwändig gestaltet.

Man kann förmlich die Mühe, den Zeitaufwand, aber auch die Freude am

künstlerischen Schaffen in den Werken entdecken.

Die kleinen Künstler erhielten in den Ausstellungsbesichtigungen von ihren Mitschülern

viel Lob und Bewunderung- für so manches Kind sicher ein Anreiz,

im neuen Schuljahr vielleicht selbst einen Beitrag zur Kunstausstellung,

dann zu einem anderen Thema, zu leisten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und die tatkräftigen Helfer!

Unser letzter Schultag vor den Sommerferien 2017

Am letzten Schultag des Schuljahres 2016/17 trafen sich alle Kinder der Regenbogenschule,

alle Lehrer und unsere BrotZeit- Seniorinnen auf dem Schulhof, um das Schuljahr ausklingen zu lassen.

Frau Theil- Schulze erinnerte an einige gemeinsame schulische Höhepunkte

und dankte auch im Namen der Kinder den Lehrern für die geleistete Arbeit.

Die ehrenamtliche Mitarbeit und Unterstützung unserer Seniorinnen durfte dabei nicht unerwähnt bleiben.

Im Anschluss daran verabschiedeten wir unsere Viertklässler mit einer Erinnerungsfotomappe,

einem Hausaufgabenheft für das neue Schuljahr, einem kleinen musikalischem Programm,

einem Blümchen und vielen guten Wünschen für die Zukunft.

Dabei wurden alle Kinder der 4. Klassen namentlich aus der Grundschule entlassen.

Obwohl der letzte Grundschultag Grund zum Feiern bot, vergossen so manche Schüler

und auch Lehrer eine kleine Träne. Schließlich war heute der Moment gekommen,

„Auf Wiedersehen“ zu sagen und sich von Menschen zu verabschieden,

mit denen man vier lange Jahre gelernt, gespielt und gelacht hatte.

 

Liebe Viertklässler, wir sind stolz auf euch!

Lernt und arbeitet weiterhin so fleißig an euren neuen Schulen und

behaltet eure Grundschulzeit in guter Erinnerung!

 

Kathrin Theil-Schulze im Namen des gesamten Lehrer- und Erzieherteams

Unterkategorien