Schnellnews

Elternbrief des Staatsministers für Kultus vom 16.5.2020

Medieninformation 16.5.2020 16.29 Uhr

Elternbrief der Regenbogenschule zur Schulöffnung am 18.5.2020

Elternbrief vom 16.5.20 als Download unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

Allgemeinverfügung vom 16.5.2020 als Download unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

SMK- Blogbeitrag zur aktuellen Entwicklung

Formular (aktualisiert) zur Gesundheitsbestätigung unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

Belehrungen und Betretungsverbot unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

 

Belehrung

Betretungsverbot

Wir sagen Danke

Die Schulsozialarbeit ist weiterhin für euch da - unter "Aktuelles"

Beratungsbedarf - unter "Aktuelles"

Schulfest 2018

Sehr geehrte Eltern, liebe Gäste,

 

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Schulfest „Wir bewegen was...!“

am 08. Juni 2018, in der Zeit von 15 – ca. 18 Uhr

auf das Schulgelände unserer Schule ein.

Wir starten mit einer sportlichen Darbietung unserer Kinder sowie einer kleinen Modenschau.

Im Anschluss findet ein Stationsbetrieb, bei dem jede Klasse ein Bewegungsspiel vorbereitet,

statt. Zum Abschluss gibt es für Interessierte ein „Ball über die Leine“-Turnier

und ein „Fußballturnier“ (Eltern-Kids-WM).

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Damit wir besser planen können, bitten wir um eine Rückantwort bis zum 18.5.18.

 

Mit sportlichen Grüßen

Das Lehrerteam der Regenbogenschule und der Elternrat

Torgaufahrt 2018

Die dritten Klassen unserer Schule hatten das Glück, die Kreisstadt Torgau am 12. April 2018

bei schönstem Sonnenschein bewundern und kennenlernen zu dürfen.

Gegen 7.30 Uhr starteten zwei Busse aus Taucha Richtung Torgau.

In Torgau wurden alle Kinder auf dem Marktplatz von zwei im Renaissance-Stil gekleideten Gästeführerinnen

herzlich empfangen. Nach einer kurzen Frühstückspause konnte jede Klasse mit ihrer Gästeführerin die Stadt

auf unterschiedliche Art und Weise kennenlernen. In einer Station wurde ein Stadtrundgang gemacht.

Lieb und verständlich wurden uns Rathaus und Marktplatz, die Kirche St. Nikolai,

das Schloss Hartenfels mit seinem Bärengehege und einige weitere Sehenswürdigkeiten gezeigt und vorgestellt.

Die Kinder hörten fasziniert und aufmerksam zu. Es gab viel zu entdecken.

Das Schreiben mit dem Federkiel war während der 2. Station angesagt.

Kleine Tintenfässer und Gänsefedern zierten die Tische und vorbereitete Blätter warteten gespannt darauf,

mit altdeutschen Buchstaben beschrieben zu werden.

Es war gar nicht so leicht mit solch einer echten Gänsefeder zu schreiben.

Doch die Ergebnisse beeindruckten am Ende sogar die 3 Klassenlehrerinnen.

In Station 3 galt es noch, das Bürgermeister – Ringenhain- Haus zu entdecken.

400 Jahre alte Räume mit riesigen Tischen, verzierten Decken und Türrahmen, alten Betten und Waffen,

einer alten Küche und vielem mehr ließen unsere Kinder staunen.

Zurück am Marktplatz angekommen, gab es eine Mittagspause, welche sich manche mit einem kleinen Eis versüßten.

Gegen 13 Uhr traten wir erschöpft, mit vielen tollen Eindrücken und neuem Wissen die Rückreise an.

Ein toller, spannender und lehrreicher Schultag neigte sich dem Ende zu!!!

Schulfasching 2018

Am 6.2.2018 feierten alle Regenbogenschüler gemeinsam mit ihren Lehrern und Horterziehern

den traditionellen Schulfasching.

Lehrer und Horterzieher gestalteten für die kleinen Närrinnen und Narren in ihren wunderschönen und

ideenreichen Kostümen abwechslungsreiche Abenteuer.

Viele Stationen luden zum Wetteifern, Basteln, Singen, Tanzen und zu sportlicher Betätigung ein.

Sogar einen Eisstand gab es in diesem Jahr.

Ein besonderer Dank gilt unseren Horterziehern, die den Schulfasching wie in jedem Jahr mit Spaß,

Einsatzbereitschaft und viel Phantasie in guter Kooperation unterstützten.

5 Jahre "brotZeit"- Projekt an der Regenbogenschule

In dieser Woche bereiteten die Kinder unserer Schule eine besondere Überraschung für die fleißigen Frauen

unseres Frühstücksprojektes vor.

Seit nunmehr 5 Jahren können Kinder am Morgen ihr Frühstück gemeinsam mit ihren Freunden im Schulspeiseraum

einnehmen und den Tag gemütlich beginnen.

Täglich steht ein tolles Frühstücksbuffet mit leckeren und gesunden Zutaten für die Kinder bereit,

das unsere unermüdlichen Helfer liebevoll angerichtet haben.

Unsere "brotZeit"- Frauen nehmen sich aber auch einmal Zeit, Sorgen und Probleme der Kinder anzuhören,

zu trösten und Tränchen zu trocknen, damit der Schultag ruhig und entspannt beginnen kann.

An diesem Jubiläumsfreitag wollten wir ihnen dafür einmal danken.

Viele Kinder malten Bilder und sangen ihnen ein selbst gereimtes Lied vor.

Frau Theil- Schulze dankte auch unserer Schulsekretärin, die unser "brotZeit"- Projekt fleißig unterstützt.

Wir freuen uns auf eine tolle weitere Zusammenarbeit und sagen im Namen aller Kinder ein herzliches Dankeschön!

Ein stimmungsvoller letzter Schultag

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien überraschten uns unsere Musiklehrerin

und ihre Singekinder aus der Klasse 4 mit einer wunderschönen und stimmungsvollen Liederstunde

zum Lauschen, Genießen, Träumen und Mitsingen.

Neben zauberhaften Liedern, gespielt auf der Trompete und der Querflöte, lauschten alle Kinder

der Klassen 1-4 auch leiseren Tönen und Geschichten.

Dank guter Vorbereitung im Musikunterricht konnten am Schluss auch alle Kinder im Publikum

die bekannten Weihnachtslieder freudig und herzhaft mitsingen.

Wir danken allen Beteiligten für diesen tollen Ausklang des Weihnachtsprojekttages.

Unterkategorien