Schnellnews

Elternbrief zum Schulanfang 2020

Unterstützungsangebot für Testung auf SARS-CoV-2 bei symptomatischen Kindern im Landkreis

Nordsachsen unter "Unsere Schule" -> "für Schüler" -> Klasse 1- gültig für alle Klassenstufen

Aktualisierung unserer Schulordnung

Allgemeinverfügung gültig vom 29.6. bis 17.7.2020

Neue Gesundheitsbescheinigung ab 29.6.2020

Elternbrief der Regenbogenschule zur Schulöffnung am 18.5.2020

SMK- Blogbeitrag zur aktuellen Entwicklung

Belehrungen und Betretungsverbot unter "Unsere Schule" -> "für Schüler"

Belehrung

Betretungsverbot

Wir sagen Danke

Die Schulsozialarbeit ist weiterhin für euch da

Beratungsbedarf - unter "Aktuelles"

„Zirkus unterm Regenbogen“

In der letzten Märzwoche hatten 350 Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule Taucha die Möglichkeit ,

ein Zirkusprogramm für Eltern, Großeltern und Geschwister auf die Beine zu stellen.

Mithilfe des Teams des 1. Ostdeutschen Projektcircus Andre Sperlich studierten unsere Kinder großartige Kunststücke ein.

Doch bevor es überhaupt losging, musste zunächst das Zirkuszelt am Sonntag auf der Festwiese in Taucha aufgebaut werden.

Durch die Unterstützung zahlreicher Helferinnen und Helfer geschah dies in nur 2 Stunden.

Am Montag ging es nun endlich los. Gespannt liefen alle Klassen zum Zirkuszelt auf der Festwiese

Die Artisten entführten uns mit einem tollen Programm in die Zirkuswelt.

Anschließend trainierten die Kinder in ihren erwählten Gruppen mit einem Artisten und erlernten innerhalb

von nur zwei Tagen die einzelnen Darbietungen. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz.

Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag hieß es dann „Manege frei!“ für unsere Schülerinnen und Schüler.

Die Kinder schlüpften in die Rollen der Artisten und verzauberten Zuschauer, Lehrerinnen und Lehrer mit ihrem Auftritt.

Nach fünf wunderschönen Tagen ging das Projekt zu Ende und der Zirkus wurde mit Hilfe vieler Unterstützer wieder abgebaut.

Als Erinnerung an diese einzigartige Zeit erhielt jedes Kind eine Urkunde.

 

Die Regenbogenschule bedankt sich recht herzlich bei ihrem Förderverein für die hohe Spende,

mit der das Projekt zu 50 % gefördert werden konnte.

Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an die Grundschule am Park, das Geschwister-Scholl-Gymnasium

sowie an den Jugendclub und die Stadtverwaltung Taucha, welche uns ihre Räumlichkeiten bzw. die Festwiese zur Verfügung gestellt haben.

Zu guter Letzt danken wir allen Lehrerinnen und Lehrern der Regenbogenschule sowie Helferinnen und Helfern für ihr großes Engagement.

 

Saskia Haase FSJ-lerin