Medienscouts

“Als Medienscouts werden Kinder und Jugendliche (aber auch Lehrkr├Ąfte) bezeichnet, die ein pers├Ânliches Interesse am Umgang mit digitalen Medien haben und sich nach erfolgter medienp├Ądagogischer Ausbildung an ihren Schulen (und oft auch dar├╝ber hinaus) im Kontext Medienkompetenzf├Ârderung freiwillig engagieren: So bieten sie zum Beispiel f├╝r j├╝ngere und gleichaltrige Mitsch├╝ler:innen Workshops an und sind als Ansprech- und Vertrauenspersonen bei Fragen und Problemen aktiv…”

 

 

Medienscouts sind…

  • Ansprech- und Vertrauenspersonen fu╠łr verschiedene Zielgruppen
  • Fortbildende fu╠łr diverse Themen rund um (digitale) Medien
  • Sprachrohr fu╠łr Anliegen der Schu╠łlerschaft
    (in dieser Funktion verweisen sie auf bisher womo╠łglich ungeho╠łrte Bedarfe und Ideen)
  • Unterstu╠łtzende beim Einsatz von Medien im Unterricht sowie der Ausgestaltung schulischer Veranstaltungen und Konzepte
  • Beratende zu Fragen der Mediennutzung und damit verbundenen Potentialen und Herausforderungen fu╠łr Schule und Bildung
  • Multiplikatorinnen & Multiplikatoren fu╠łr relevante medienbezogene Inhalte, die im Schulalltag sonst weniger Platz finden

Auch an unserer Schule beteiligen wir uns gern an dieser Bildungsinitiative und engagieren uns f├╝r die Medienkompetenzentwicklung unserer Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler.

LASUB_Poster A2_Medienscouts_dr