Leselaune – Lesetipps von uns für euch

Euch interessiert, was unsere Kinder zur Zeit lesen und was es neues im Bücherregal zu entdecken gibt?

Die Leseratten der Grundschule Am Park haben immer wieder neue Empfehlungen und total unterschiedliche Lieblingsbücher für euch. Schaut hin und wieder vorbei, wenn ihr Leselust und Leselaune habt und einen Buchtipp braucht. Hier ist ganz bestimmt für jede(n) etwas dabei.

📙  Mia-Rose kann die Bücher der „Mortina“ – Reihe von Barbara Cantini bestens weiterempfehlen: Am „Mortina“ Buch gefällt mir, dass ich mir alles bildlich vorstellen kann, alles ist ganz fantastisch beschrieben, z. B. beim Regen in der kleinen gemütlichen Stube zu sitzen. Bei diesem Buch merke ich, wie gut ich es eigentlich habe. Denn ich darf hinaus, ohne mich verstecken zu müssen und wenn ich mich verkleide, sagen meine Eltern nicht, dass das blöd aussieht. Und sie fallen auch nicht in Ohnmacht. Mortina ist schon ein ganz besonderes Mädchen, aber WAS das Besondere an ihr ist, müsst ihr schon selbst herausfinden.

📙   Tristan möchte seinen Buchtipp auch verraten: Ich bin begeistert von fantastischen Welten und spannenden Abenteuern. Total cool ist das Buch „20000 Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne. Beim Lesen tauche ich in eine andere Welt ein, Tiere sind bunt beschrieben und ich treffe auf U-Boote und alte Schiffe. Alles spielt in der Vergangenheit, richtig aufregend! Ich habe die Kurzfassung gelesen.

📙    Josefine und Charlotte haben ein gemeinsames Lieblingsbuch und dazu eine ausführliche Beschreibung für euch zusammengestellt: Wir finden „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe sehr spannend und geheimnisvoll. Darum geht es: Luzie und ihr Bruder Benno ziehen in eine Villa aus dem letzten Jahrhundert ein. Es duftet immer nach vielen Düften gleichzeitig. Gemeinsam mit dem Nachbarjungen Mats entdecken sie die Duftapotheke. Als alle ihr Gedächtnis verlieren merken sie, dass der Gärtner etwas damit zu tun hat…Was werden sie tun? Der 3. und 6. Teil ist besonders spannend, weil die Bessergeborenen mit den Düften die Zeit zurückdrehen wollen. Als dann auch noch das Meteorpulver verschwindet, schmieden Luzie und Mats einen Plan, der vorerst scheitert. Hoffentlich naht bald Rettung! „Die Duftapotheke“ hat mich zum Lesen gebracht. Das Buch war ein Geschenk meiner Mitschülerin. Danke Melina!